Wie man Hinterhof-Hühner anhebt

"Die Hühnerproduktion im Hinterhof für Eier oder Fleisch sollte ein aufregendes und nützliches Unterfangen sein. Es gibt keine Notwendigkeit, Ihre Hühner für Spaziergänge mitzunehmen oder sogar mit ihnen zu spielen, aber Sie werden mit Sicherheit gerne auf Ihre Hühner aufpassen und Zeit mit ihnen verbringen , einige Hinterhof Huhn Bauern sehen ihre Hühner als Haustiere Einige der Dinge, die Sie benötigen, um Hinterhof Hühner zu erhöhen sind: angemessene Unterkunft, Schutz vor Räubern, Gesundheitspflege sowie ausreichende Futtermittel.

 Sie werden auch einen Hühnerstall mit einem Dach und vier Wänden benötigen. Dies schützt Ihre Vögel vor den Elementen und bietet Komfort und Sicherheit. Der Coop sollte einen eingezäunten Lauf mit Hühnerdraht und Gitter auf jeder Seite haben. Diese Art von Gehäuse ermöglicht Flexibilität bei der Pflege Ihrer Vögel. Zum Beispiel müssen Sie sich nicht darum kümmern, vor Einbruch der Dunkelheit nach Hause zurückzukehren, die Hühner in ihren Stall zu schicken oder am frühen Morgen aufzuwachen, um die Vögel aus ihrem Stall zu holen. Praktisch jedes Geflügelhaus wird gut funktionieren - sei es ein handgemachter Unterstand aus Schrott, ein maßgefertigter Stall oder ein umgestalteter Schuppen, vorausgesetzt, er ist sicher und hat genug Platz für Ihre Hühner.

 Die Art des Futters, das Sie für Ihre Vögel kaufen, hängt von der Art der Hühner ab, die Sie behalten. Wenn Sie Ebenen beibehalten, benötigen Sie eine Art Feed, die als Ebenenmaische bezeichnet wird. Sie müssen auch Ihre Schichten Kalzium Ergänzungen geben, weil sie Eier produzieren. Wenn Sie Röster und Broiler halten, dann brauchen Sie Broiler Futtermischung. Sie sollten auch in Erwägung ziehen, Ihren Hühnern die Freilandhaltung zu gestatten, da sie davon profitieren, Unkräuter, frisches Gras, Würmer, Ameisen und Käfer zu essen. Diese können den Nährwert, Geschmack und die Qualität der Eier und Fleisch Ihrer Hühner verbessern. Darüber hinaus können Sie Ihren Vögeln sowohl Küchen- als auch Tischabfälle wie Restreis, Gemüseschalen, Apfelkerne, Welkesalat und Sauermilch zuführen.

 Bei der Haltung von Hinterhofhühnern können Hunde, Falken, Katzen, Waschbären, Füchse, Opossums und andere natürliche Feinde eine ernsthafte Bedrohung für ihre Produktivität und ihr Leben darstellen. Wenn Sie also ein erfolgreicher Hinterhofhühnerbauer sein möchten, ist es äußerst wichtig, dass Sie verhindern, dass diese Raubtiere Zugang zu Ihren Hühnern erhalten. Solange Sie einen festen Stall haben, in dem Ihre Hühner bleiben, wenn Sie nicht in der Nähe sind, und wachsam sind, wenn sie auf Futtersuche sind, sollte Ihre Herde vor diesen Raubtieren sicher sein.

 Geflügel benötigt keine große tierärztliche Versorgung. Im Allgemeinen werden Küken in der Brüterei gegen große Geflügelkrankheiten geimpft. Außerdem bleiben sie im Allgemeinen gesund, wenn sie richtig aufgezogen werden, weg von kranken Tieren und einer ausreichenden Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind. Alle Vögel, die tatsächlich krank werden, werden normalerweise aus der Herde entfernt, um zusätzliche Krankheitserscheinungen zu verhindern. Wenn Sie Hinterhofhühner züchten, werden Sie selten Krankheit oder Krankheit innerhalb Ihrer Herde erfahren. Erwarten Sie, dass Ihre Hühner bei guter Gesundheit sind. Stellen Sie Ihren Hühnern genügend Platz zum herumlaufen und Sandplatz zur Verfügung, wo die Vögel kratzen können. Ihre Hühner sollten auch einen schattigen Platz zum Ausruhen haben.

 Im Großen und Ganzen kann Hinterhof-Hühnerzucht eine spannende und hochproduktive Erfahrung sein. Hühner genießen, Küchenreste sowie grünes Gras zu essen. Sie können jedoch auch gut auf Basis Hühnerfutter. Wenn Sie die grundlegenden Anforderungen Ihres Huhns erfüllen, können Sie sicher sein, dass es Ihnen und Ihrem Haushalt einen guten Vorrat an Fleisch, Eiern oder beidem gibt. "

Tidak ada komentar untuk "Wie man Hinterhof-Hühner anhebt"

Berlangganan via Email