Wichtige Begriffe zum Thema Hühnerzucht

"Das Aufziehen von Hühnern ist unglaublich lustig und sehr lohnend. Sie sind erstaunliche Haustiere und werden leider unterschätzt und nicht als erste Option von Menschen betrachtet, die Haustiere kaufen. Sie sind sehr freundlich, liefern frische Eier und machen auch große Gärtner. Ihre Hühner werden befruchten Ihre Pflanzen und töten Schädlinge und Käfer in Ihrem Garten für Sie.Ich habe eine Liste von häufigen Wörtern zusammengestellt, wenn Sie über Hühner sprechen, die wichtig sein werden, um zu wissen, wenn Sie in die wunderbare Welt der Hühnerzucht kommen.

Bantam - Ein kleines Huhn, das etwa halb so groß wie normale Hühnerrassen ist. Diese werden oft aus dekorativen Gründen erhoben.

Bettwäsche - Der Hauptgrund für die Einstreu in Ihrem Hühnerstall ist die Aufnahme von Hühnerkot und deren Geruch. Sie werden auch etwas Weiches wollen, das die Eier ablegt, wie sie von Ihren Hühnern gelegt werden. Sie können Holzspäne, Zeitungspapier, Heu oder andere weiche und saugfähige Materialien verwenden.

Brut - Hennen, die ihre Küken oder eine Herde von Küken ausbrüten.

Kerzen - Der Prozess der Verwendung einer Kerze oder Glühbirne, um durch ein Ei zu scheinen, um herauszufinden, ob es befruchtet ist oder nicht. Wenn Sie keinen Hahn besitzen, müssen Sie sich keine Gedanken über befruchtete Eier machen, aber wenn Sie das tun, werden Sie in der Lage sein, die Eier zu trennen, die Sie essen oder verkaufen können und die Eier, die Hühner werden.

Capon - Ein kastrierter Hahn.

Hahn - Ein junger Hahn.

Kamm - Das gummiartige, flache Stück, das oben auf dem Hühnerkopf liegt. Hähne haben im Allgemeinen größere Kämme als Hennen.

Coop - Ein Hühnerstall.

Staubbad - Wenn Hühner ein Loch in den Boden graben und dann hineinklettern. Sie werden sich schön und schmutzig machen, um sich vor Läusen und Milben zu schützen, die ihr Blut sättigen.

Feeder - Wo Sie Ihr Hühnerfutter platzieren.

Befruchtetes Ei - ein Ei, das nach einer Henne gelegt wird, hat sich mit einem Hahn verbunden und wird ein Baby-Küken.

Grit - Stücke aus Stein oder Sand, die Ihre Hühner essen werden, die in ihrem Verdauungstrakt bleiben, um das Essen zu verdauen.

Hackles - Federn an ihrem Hals.

Hen - Weibliches Huhn.

Inkubation - Verwenden Sie Wärme, um befruchtete Eier zu schlüpfen. Durch die konstante Hitze und das Drehen der Eier sind die Eier beim Schlüpfen sehr wichtig. Dieser Prozess dauert normalerweise ungefähr 3 Wochen.

Molting - Wenn ein Huhn seine Feder ablegt und sie wieder anbaut, passiert dieser Prozess einmal im Jahr und Hühner legen während dieser Zeit keine Eier.

Nistkasten - Wo Sie Hühner ihre Eier legen werden.

Non-Setter - Diese Hunderassen haben kein Interesse daran, sich um Baby-Küken zu kümmern.

Jungle - Eine junge Henne.

Roost - Eine Stange oder ein Ast, etwas hoch im Stall, in dem deine Hühner schlafen.

Hahn - Ein männliches Huhn.

Run - Ein Bereich, der mit dem Stall verbunden ist, in dem sich Hühner frei bewegen können.

Scratch - Futter für Hühner aus verschiedenen Körnern, das oft im Hof ​​verstreut ist.

Shanks - Der Teil eines Hühnerbeines, der unten zu sehen ist.

Sicheln - Schwanzfedern eines Hahnes.

Wattle - Das gummiartige Fruchtfleisch, das sich unter dem Hals des Huhns befindet.

Hoffentlich hilft Ihnen diese Liste der Begriffe, die mit Hühnern verwandt sind, bei Ihren Bemühungen, glückliche und gesunde Hühner aufzuziehen. "

Tidak ada komentar untuk "Wichtige Begriffe zum Thema Hühnerzucht"

Berlangganan via Email