Stellen Sie sicher, dass die Sicherheit Ihres Haustiers ein richtiger Vogelkäfig ist

"Aus Vogelkäfigmaterial, Vogelspielzeug, Haushaltsgeräten und giftigen Dämpfen sind Vögel einer Reihe von Risiken und gefährlichen Bedrohungen ausgesetzt, die man durch geeignete Vorkehrungen vermeiden sollte.

Diejenigen, die bereits andere Haustiere wie Hunde oder Katzen besitzen und aufziehen, wissen, dass ein Haus mehrere gefährliche Stellen haben kann. Auch wenn man meinen könnte, dass einige Gefahren, denen Welpen oder Kätzchen ausgesetzt sind, nicht auf Vögel zutreffen, kommen sie auch mit ihren eigenen Sicherheitsrisiken. Vögel, die einen Teil ihrer Zeit außerhalb ihres Vogelkäfigs verbringen, neigen dazu, in Räumen umherzufliegen. Im Gegensatz zu anderen Tieren können Vögel in Fenster oder Spiegel fliegen, Verletzungen zufügen und Schaden anrichten. Natürlich können Vögel durch offene Fenster fliegen und brauchen keinen richtigen Abschied, um nie wieder gesehen zu werden! Ein Vogel sollte nur unter ständiger Aufsicht aus seinem Käfig gelassen werden.


Man sollte immer das Unerwartete erwarten und beim Öffnen eines Vogelkäfigs entsprechend handeln und seinem Mieter erlauben, sich im Haus herumzutreiben. Einige Haushaltsgeräte sollten während dieser Zeit ausgeschaltet sein. Die offensichtliche Ausrüstung schließt Deckenventilatoren, Grills, Heizungen und jede andere heiße Oberfläche, elektrische Schnüre, elektrische Klopfer und alle Arten Schneidgeräte ein. Natürlich, wenn ein Vogel in seinem Käfig bleiben soll, gelten die meisten dieser Risiken nicht. Aber Vögel benötigen und gedeihen auf Aufmerksamkeit und Sozialisation mit ihren Besitzern, vor allem Vögel wie Papageien, also, wenn sie aus ihrem Vogelkäfig herausgelassen werden, sollten Eigentümer ihre Häuser Vogelschutz.

Vögel sind sehr empfindlich gegenüber Giftstoffen! Gefährliche Luftschadstoffe, die von Reinigern, Pestiziden und Industriedämpfen stammen, können für Vögel tödlich sein. Selbst starke, aromatische Gerüche können oft Vögel töten! Nagellack, Aerosol-Körpersprays, Farbdämpfe und Zigarettenrauch sollten vermieden werden. Sogar bestimmte Lebensmittel sind sehr giftig und gefährlich für Vögel. Schokolade, Kaffee und Kakao enthalten Theobromin, das für Vögel wie für die meisten anderen Haustiere sehr gefährlich ist. Avocado ist auch giftig und sollte keinem Vogel gegeben werden. Vögel können Salz nicht so verdauen, wie wir Menschen es können, und Nahrung mit einem hohen Nährstoffgehalt kann für sie schädlich sein, genauso wie andere fettreiche oder zuckerreiche Snacks. Obwohl es offensichtlich klingt, sollte man auch darauf hinweisen, dass alkoholische Getränke unter keinen Umständen an Vögel verabreicht werden sollten, da ihre Leber den Alkohol nicht verstoffwechseln kann. Da die meisten Vögel auch an allem kauen, was klein genug ist, um ihre Schnäbel zu bekommen, sollte man sichere Vogelspielzeuge aus sterilisierten, giftstofffreien Kunststoffen oder Tresorhölzern wie Manzanita und Eukalyptus platzieren.

Käfige können auch Sicherheitsrisiken für ihre Mieter darstellen. Heutige moderne Käfige, besonders die größeren Käfige, wie zum Beispiel ein Papageienkäfig, sind aus Schmiedeeisen und elektrostatisch pulverbeschichtet für eine dauerhafte und haltbare Oberfläche. Ein Vogelhaus sollte vermeiden, dass Blei und Zinkbestandteile in den meisten "Hühnerdraht" -Käfigen vorhanden sind, da sie eine Vogelvergiftung verursachen, wenn sie angeknabbert werden. Diese Materialien sollten auch bei Vogelspielzeugen und Sitzstangen in Käfigen vermieden werden. Schließlich sind Vögel nicht bekannt für ihre soziale Interaktion mit anderen Haustieren, insbesondere Katzen. Daher kann das Vorhandensein von Katzen ein Risiko für Vögel darstellen, selbst wenn sie innerhalb der Vogelkäfiggrenze gefangen sind.

Katzen tragen üblicherweise Pasteurella-Bakterien, die in ihnen allgegenwärtig sind und ihnen keinen Schaden zufügen. Dies ist jedoch für Vögel tödlich. Selbst wenn Ihre Katze nur Ihren Vogel schlägt oder Speichel darauf bekommt, sollte der Vogel so bald wie möglich zum nächsten Tierarzt gebracht werden. Vorsorge ist immer besser als heilen! Allerdings sollte man die Nummer eines Tierarztes immer in der Nähe haben. "

Tidak ada komentar untuk "Stellen Sie sicher, dass die Sicherheit Ihres Haustiers ein richtiger Vogelkäfig ist"

Berlangganan via Email