Pferdezahnpflege: Was jeder Pferdebesitzer wissen sollte

"Pferdebesitzer sollten immer auf die Gesundheit der Zähne ihres Pferdes achten. Ein Pferd kann uns nicht sagen, wenn es Unbehagen und Schmerzen im Mund hat, und wenn seine Zähne nicht gepflegt werden, dann sind sie sehr wahrscheinlich habe zukünftige Probleme mit ihnen.

Anders als unsere Zähne hören die Zähne eines Pferdes niemals auf zu wachsen, und das ständige Reiben des Zahnes gegen den Zahn kann sehr scharfe Kanten an den Zähnen hervorrufen. Auch ein Pferdemaul ist der Ort, an dem wir beim Training und beim Reiten das Gebiss platzieren, und wenn ihre Zähne ihnen Probleme bereiten, kann das Gebiss die Dinge nur noch schlimmer machen. Da ein Pferd nicht in der Lage ist zu sagen, was falsch ist, ist es Sache des Besitzers, dafür zu sorgen, dass seine Zähne gut in Form sind, indem es auf Anzeichen von Zahnproblemen achtet, nach scharfen Kanten sucht und die Zähne abreißt wenn nötig.

Planen Sie eine regelmäßige Zähne Überprüfung für Ihr Pferd ist notwendig. Es sollte mindestens zweimal im Jahr durchgeführt werden. Ein Tierarzt oder Pferdezahnarzt wird in der Lage sein, die Gesundheit der Zähne Ihres Pferdes zu bestimmen, jede Arbeit zu verrichten, die erforderlich ist, und zukünftige Termine zu empfehlen, um die Gesundheit der Zähne zu erhalten.

Wenn Sie nur Hilfe mit den Zähnen Ihres Pferdes suchen, dann möchten Sie vielleicht den Pferdezahnarzt statt des Tierarztes besuchen. Sie werden die Zähne Ihres Pferdes für scharfe Kanten feilen, genau wie der Tierarzt, aber sie werden auch die Gesundheit der Zähne überprüfen, die ein Tierarzt übersehen kann. Dies kann die Backenzähne im Mund oder Anomalien des Wachstums umfassen.

Ein Pferdezahnarzt kann auch Empfehlungen geben, wie man ein Pferd mit schlechten Zähnen versorgt, um sicherzustellen, dass das Pferd weiter isst und sein Leben wesentlich genießt. Diese zusätzliche Aufmerksamkeit ist zu erwarten, da ein Pferdezahnarzt auf Zähne spezialisiert ist und bei der Prävention und Behandlung von Zahnproblemen mehr Aufmerksamkeit schenken muss.

Die meisten Pferde genießen keine zahnärztliche Arbeit, und manche Hass ist so sehr, dass sie sediert werden müssen, um überhaupt etwas zu tun. Es ist keine angenehme Erfahrung, ihre Zähne aufgeschlagen und abgelegt zu haben. Darüber hinaus besteht für Pferdezahnärzte aufgrund ihrer großen Zähne das Risiko einer Verletzung, und wenn sie das Gefühl haben, dass das Pferd sediert werden muss, wird es ihnen und dem Pferd einen Gefallen tun.

Wenn Sie die Zähne Ihres Pferdes vernachlässigen, können sie eine große Menge an Schmerzen leiden und Sie können in Zukunft eine hohe Anzahl von Tierarzt Rechnungen erleiden. Prävention ist der Schlüssel zu einer guten Zahngesundheit. Wenn ihre Zähne zu scharf werden, kann das zu Problemen mit dem Zahnfleisch führen, da die scharfen Kanten in sie eindringen können. Dies kann offensichtlich eine große Menge an Schmerzen für das Pferd verursachen, und Abszesse sind ein häufiges Ergebnis. In diesem Stadium kann eine Zahnextraktion notwendig werden.

Eine andere Überlegung ist Wolfszähne. Sie sind Zähne, die im Maul des Pferdes sitzen, wo das Gebiss liegt. Sie sind sehr klein und verursachen normalerweise kein Problem, aber manchmal können sie es auch. Ein Pferdezahnarzt kann feststellen, ob dies ein Problem für Ihr Pferd ist.

Pferde sind ziemlich tolerant und machen vielleicht keine große Sache aus ihren Schmerzen, aber es gibt gewisse Anzeichen dafür, dass Ihr Pferd unter Schmerzen leiden könnte, einschließlich Fallenlassen der Nahrung während des Essens und Probleme mit dem Weiden. Darüber hinaus kann Gewichtsverlust auftreten, wenn sie aufgrund von Schmerzen zu essen vermieden haben.

Achten Sie beim Reiten auf ungewöhnliches Verhalten wie Kopfschütteln, Kopfhaltung in ungewöhnlichen Positionen, Konzentrationsschwäche und Fehlverhalten im Allgemeinen. Wenn dein Pferd Schmerzen hat oder sich unwohl fühlt, dann werden sie sich irgendwie verhalten und ihr Unbehagen zeigen. Du musst nur deine Augen offen halten.

Am Ende ist Prävention der Schlüssel für eine gute Pferdezahnpflege. Wenn Sie sicherstellen, dass die Zähne Ihres Pferdes gesund sind, können Sie in Zukunft unnötige Mundschmerzen vermeiden. Zahnpflege mag für sie kein Spaß sein, aber es wird sicherstellen, dass Sie ein gesundes Pferd haben, was am wichtigsten ist. "

Tidak ada komentar untuk "Pferdezahnpflege: Was jeder Pferdebesitzer wissen sollte"

Berlangganan via Email