Informationen für diejenigen mit älteren Pferden

"Pferde werden im Alter von etwa 20 Jahren allgemein als alt angesehen, viele Rassen wie Vollblüter, Sportpferde dürfen nicht so lange leben, wenn sie ein hartes Wettkampfleben hatten. Viele Pferde im Alter von 20 Jahren werden noch körperlich fit sein und gesund, wenn sie gut gepflegt wurden.

Ältere Pferde können Veränderungen im Aussehen zeigen - wie zum Beispiel Muskeldegeneration, die eine schlaffe Oberlinie, einen zurückgebogenen Rücken und einen ausgeprägten Widerrist verursacht, und eine Kataraktentwicklung. Ihr Gesicht kann mehr ausgehöhlt sein mit tieferen Vertiefungen über den Augen und graue Haare erscheinen um die Augen, Ohren, Stirn und Schnauze sichtbarer. Andere Anzeichen umfassen Schwierigkeiten beim Essen oder Appetitverlust aufgrund von abgenutzten oder fehlenden Zähnen, was ebenfalls zu Gewichtsverlust, Steifheit oder Lahmheit aufgrund von Arthritis führen kann.

Es gibt auch innere Zeichen des Alterns im Körper. Organe wie Herz, Leber, Nieren, Verdauungstrakt und Immunsystem werden weniger effizient und Knochen werden brüchig. Außerdem können Muskeln schwächer werden und die Gelenke und Sehnen verlieren ihre Elastizität. Hormonelle Veränderungen können den Zustand des Körpers beeinträchtigen. All diese Veränderungen bedeuten, dass Ihr Pferd anfälliger für Krankheiten ist und dass die Erholung langsamer vonstatten geht.

Es ist wichtig, auf das ältere Pferd aufzupassen, um sicherzustellen, dass sie für den Rest ihrer Tage ein angenehmes Leben führen. Eine gute Zahnpflege ist von grundlegender Bedeutung, da Ihr Pferd älter wird. Es ist ratsam, dass Ihr Pferd seine Zähne zweimal im Jahr oder zu einem beliebigen Zeitpunkt, an dem Sie ein Problem wie Gewichtsverlust oder Schwierigkeiten beim Kauen feststellen, kontrolliert. Schauen Sie sich die Ernährung des Pferdes an, um sicherzustellen, dass es immer noch geeignet ist, da das Verdauungssystem neben hormonellen und metabolischen Veränderungen, die sich auf die Verdauung und Absorption der essentiellen Nährstoffe auswirken, weniger effizient wird. Eine Diät für ein älteres Pferd sollte schmackhaft sein, leicht zu kauen und zu schlucken, staubfrei, reich an Protein und Ballaststoffen, liefern wichtige Vitamine und Mineralstoffe und viel Energie. Sie müssen möglicherweise neue Ergänzungen hinzufügen, um zusätzliche Nährstoffe zu geben. Bevor Sie die Ernährung Ihres Pferdes ändern, konsultieren Sie Ihren Tierarzt, er wird wahrscheinlich einige Tests durchführen wollen, um nach Nieren- oder Leberproblemen zu suchen. Wenn Sie die Ernährung Ihres Pferdes ändern müssen, stellen Sie sicher, dass Sie es schrittweise tun, um unerwartete Veränderungen zu vermeiden, die das Verdauungssystem stören.

Vergessen Sie nicht die routinemäßige Pflege, die er während seiner früheren Jahre hatte: Entwurmung, Stallung, Überprüfung auf Verletzungen, Bewegung, Beschlagen und so weiter. Ein älteres Pferd kann die Kälte eher fühlen, also denken Sie daran, dass es geeignete Teppiche für das Wetter gibt.

Sorgen Sie dafür, dass das Pferd regelmäßige tierärztliche Untersuchungen erhält. Obwohl dies kostspielig ist, ist es oft der beste Weg, die Anzeichen von Krankheit oder Krankheit zu erkennen, bevor eine ernsthafte medizinische Behandlung erforderlich ist. Regelmäßige Kontrollen von einem Experten sind der beste Weg, um Ihr Pferd bis ins hohe Alter zu leben. Denken Sie daran, der Schlüssel ist, auf Veränderungen zu achten, einschließlich schneller Gewichtsabnahme, Verlust der körperlichen Verfassung und Apathie gegenüber Bewegung und Bewegung. "

Tidak ada komentar untuk "Informationen für diejenigen mit älteren Pferden"

Berlangganan via Email