Hund Gesundheit - Tipp auf die Pflege älterer Hunde

"Viele Hunde, vor allem Familientiere, bleiben jahrelang bei ihren Familien. Wenn Sie älter werden, müssen Sie auch daran denken, dass Ihr vierbeiniger bester Freund bei Ihnen alt wird. Sie sagen, dass ein menschliches Jahr sieben Hundjahren entspricht, was bedeutet, dass Ihr Hund in weniger als zehn Jahren Senior sein wird.

Was können Sie erwarten, wenn Ihr Hund älter wird? Sie werden sicherlich nicht so aktiv sein wie zuvor und sie brauchen besondere Aufmerksamkeit. Hier sind ein paar Dinge, die Sie bei der Pflege eines älteren Hundes beachten sollten.


Weniger Protein, mehr Ballaststoffe

Protein gibt Hunden Energie. Ihr Hund muss all das Protein, das er gegessen hat, verbrennen, um gesundheitliche Probleme zu vermeiden. Da sie weniger aktiv sind, wenn sie älter sind, müssen Sie ihre Proteinaufnahme reduzieren. Gib ihnen stattdessen faserreiche Nahrung. Sie können viele Hundefuttermarken finden, die eine Produktlinie speziell für ältere Hunde anbieten.

Reduziertes Hören

Wie Menschen werden auch Hunde in den letzten Jahren einen Hörverlust erfahren. Wenn Sie bemerken, dass Ihr Hund leicht erschreckt wird, wenn er von hinten angesprochen wird oder wenn er nicht auf Sie reagiert, wenn Sie ihn anrufen, könnte dies ein Zeichen für Hörprobleme sein. Lassen Sie sie vom Tierarzt überprüfen. Es besteht die Möglichkeit, dass das Hörproblem durch medizinische Probleme wie Wachstum, Infektionen oder Fremdpartikel in den Ohren verursacht wird. Bei altersbedingten Hörproblemen können Sie jedoch nicht viel tun.

Gesundheit

Die Gesundheit eines älteren Hundes sollte ständig überwacht werden, da viele Krankheiten, wie degenerative Myelopathie, erst auftreten, wenn der Hund über fünf Jahre alt ist. Sie können auch erwarten, dass gemeinsame Gelenk- und Knochenprobleme auftreten, insbesondere wenn die Blutlinie des Hundes eine Vorgeschichte dieser Krankheiten aufweist.

Es ist auch wichtig, dass Sie Ihren Hund häufiger zum Check-up zum Tierarzt bringen. Sie können die Wirkung einer Krankheit leicht heilen oder minimieren, wenn sie in früheren Stadien entdeckt wird.

Mobilitätsprobleme

Ältere Hunde haben auch häufiger Probleme mit der Fortbewegung. In ihren älteren Jahren beginnen sich die Nerven eines Hundes zu verschlechtern, was dazu führt, dass sie Schwierigkeiten haben, die Bewegung ihrer Gliedmaßen zu kontrollieren. Bei Krankheiten wie der degenerativen Myelopathie beginnen die Nerven eines Hundes zu versagen, was möglicherweise zu Lähmungen führt.

In diesem Fall müssen Sie Ihrem Hund vielleicht helfen, indem Sie ihn unterstützen oder ihn sogar mit einem Hunde-Rollstuhl benutzen. Sie können dem Hund auch helfen, indem Sie ihn auf ein Physiotherapieprogramm stellen, das ihm eine bessere Kontrolle über seine Gliedmaßen ermöglicht. "

Tidak ada komentar untuk "Hund Gesundheit - Tipp auf die Pflege älterer Hunde"

Berlangganan via Email