Feeding Swans Tipps - 2 wichtige Zeiger im Auge behalten

"Wenn Sie sich entscheiden, Schwäne zu züchten oder sie als Haustiere zu nehmen, ist das Füttern eine Verantwortung, die Sie nie vergessen sollten. Schwäne haben eine bestimmte Ernährung, die sich von anderen Tieren und Menschen unterscheidet. Deshalb ist es wichtig zu wissen, wie um sie zu füttern und sie zu füttern Hier ist der beste Weg, Schwäne zu füttern, die Sie tun können, um sie die ganze Zeit zufrieden und gesund zu halten Halten Sie diese Tipps im Hinterkopf, damit Sie wissen, wie und was Sie brauchen, um Ihre Schwäne zu füttern.

 Was man Schwäne füttert

 Schwäne sind keine Raubtiere und daher nicht besonders gern Fleisch. Im Sommer, wenn sie in einem See oder einem Teich schwimmen können, mögen sie Unterwasservegetation wie Algen und Algen. Sie haben auch moosigen Gräsern gefallen, die entlang der Ufer des Wasserkörpers gefunden werden, sowie kleine Insekten, die sie finden können. Zu anderen Zeiten, besonders wenn sie in Farmen aufgewachsen sind, essen sie auch gerne Getreide.

 Während der Winterzeit herrscht Knappheit in der grünen Vegetation und kalte Wassertemperaturen verbieten Schwänen, zu schwimmen und nach Unterwasservegetation für Nahrung zu suchen. Während dieser Zeit ist das Füttern von Schwänen wie das Füttern eines vegetarischen Menschen. Sie werden grünes Gemüse wie Salat, Kohl und Spinat wollen. Jede Art von grünem Gemüse wird tatsächlich tun und versorgen sie mit Nährstoffen, die sie brauchen.

 Randnotizen: Salat ist ein erworbener Geschmack für Schwäne. Es kann eine Weile dauern, bevor sie anfangen, es zu essen, so ist es am besten, dass Sie stattdessen anderes grünes Gemüse wählen. Stellen Sie außerdem sicher, dass die Lebensmittel, mit denen Sie Ihre Schwäne füttern, so natürlich wie möglich sind. Es ist am besten, wenn sie unverarbeitet und ohne Zusatzstoffe essen.

 Wie man Schwäne füttert

 Schwäne füttern kann eine lustige Aufgabe sein, die Sie tun können. Behandeln Sie dies als Ihre Bindungsaktivität mit Ihrem Schwan.

 Es gibt einen besseren Weg, wie man seine Schwäne füttert, anstatt alles auf einen Teller zu legen und den Schwan dort essen zu lassen. Sie können Schwäne im See füttern, während sie schwimmen. Sie können das Essen Stück für Stück auf das Wasser werfen und es von dort essen lassen. So kann der Schwan beim Essen auch etwas Wasser trinken.

 Schwäne füttern ist eigentlich am besten im Wasser. Wenn du deine Schwäne an Land fütterst, werden sie dazu angehalten, an Land zu gehen, wenn dort jemand oder ein anderes Tier ist. Dies kann Ihre Schwäne gefährden, besonders wenn Raubtiere am Ufer sind. Wenn dein Schwan sie sieht, könnte es deinem Schwan das Signal geben, dass es Zeit ist, aus dem Wasser zu kommen und an Land zu gehen.

 Diese Tipps zum Füttern von Schwänen sind wichtig, damit du deine Schwäne gut trainierst und fütterst. Du musst ihnen das richtige Essen geben, damit sie gesund und fit bleiben und ihnen die richtige Art des Essens beibringen, um sie vor möglichen Bedrohungen und Schäden zu schützen. "

Tidak ada komentar untuk "Feeding Swans Tipps - 2 wichtige Zeiger im Auge behalten"

Berlangganan via Email