Die Wichtigkeit, sich um die Füße Ihres Pferdes zu kümmern

"Kein Fuß, kein Pferd! Ein sehr altes Sprichwort, aber keine richtigen Worte wurden gesagt, wenn wir unsere vierbeinigen Freunde betrachten.

Das domestizierte Pferd lebt ein ganz anderes Leben als das wilde Tier mit der Freiheit zu wandern. Die Hufpflege für das Wildpferd wurde durch ihre tägliche Bewegung in einem abwechslungsreichen Gelände sichergestellt. Sie würden ständig reisen, während unsere geschätzten Probanden viel Zeit im Vergleich zur wilden Freiheit der umherstreifenden Herde verbringen.

Die Hufe wachsen fortwährend ähnlich wie die menschlichen Nägel, so dass sie unter den häuslichen Bedingungen ohne richtige Pflege uneben oder verwachsen werden. Das Versäumnis, diese ständig notwendige Pflege bereitzustellen, kann zu vermeidbaren und unnötigen Problemen führen, die dem Pferd Schmerzen, Unwohlsein und Lahmheit bereiten.

Die tägliche Pflege der Füße ist natürlich die Verantwortung des liebenden Besitzers. Der Huf sollte jeden Tag gereinigt werden, um alle unvermeidlichen Schlammsteine ​​und Ablagerungen zu entfernen, um sicherzustellen, dass dort kein scharfer Inhalt eingeklemmt ist, der die Fußsohle beschädigt. Der Fuß sollte sauber bleiben, um eine bakterielle Infektion zu vermeiden. Eine gute Qualität Huf-Conditioner kann angewendet werden, um gesundes Hornwachstum zu fördern.

Das Wachstum des Hufs ist kontinuierlich mit einer Rate von ungefähr einem Viertel Zoll pro Monat und deshalb sollte das Trimmen alle sechs Wochen durchgeführt werden, um die korrekte Position des Fußes aufrechtzuerhalten. Dies ist ebenso wichtig für das unbeschriebene Pferd.

Der Hufschmied entfernt die Schuhe, überprüft den Fuß, trimmt den Huf und ersetzt die Schuhe. Lahmheit wird unweigerlich aus einem Mangel an diesem Verfahren resultieren, Beschlagen stoppt nicht den Fuß wachsen. Gelegentlich kann es angebracht sein, dass ein Pferd unbeschadet bleibt, aber es ist Wachsamkeit erforderlich, um sicherzustellen, dass keine Risse und Späne entstehen, was zu langen Erholungsphasen führen kann, während der Schaden wächst.

Eine Vielzahl von Schuhtypen steht für Ihr Pferd zur Verfügung, die beste Wahl hängt von der Art der Arbeit ab, die Ihr Pferd macht, und der Hufschmied ist die beste Person, um diesbezüglich Ratschläge zu geben. Es ist sehr wichtig, eine gute Fußposition zu gewährleisten, die bei der Aufrechterhaltung der Wirbelsäulengesundheit helfen kann, indem das richtige Gleichgewicht im Arbeitspferd gewährleistet wird.

Also denk daran! Kein Fuß, kein Pferd und kein Spaß! "

Tidak ada komentar untuk "Die Wichtigkeit, sich um die Füße Ihres Pferdes zu kümmern"

Berlangganan via Email