Dein Papagei hat 5 Dinge zu entfernen, die ihre Lungen freihalten

"Ihr Papagei ist auf Sie angewiesen, um all die Dinge zu liefern, die ein großartiges Leben ermöglichen. Saubere Luft ist das beste Geschenk, das Sie geben können. Das fortwährende Entfernen der folgenden 5 Schadstoffe aus der Luft kann Ihnen helfen, Ihrem Haustier ein gutes Leben zu geben.

Haushaltsstaub Diese feinen Partikel sind typischerweise eine Anhäufung aller möglichen Dinge. In einem normalen Haushalt können sie Stoff-, Papier- und Schmutzpartikel von außen und sogar feine Metallspäne enthalten, die entstehen, wenn sich die Scharniere beim Öffnen und Schließen der Türen reiben.

Wenn nichts getan wird, fallen diese Teilchen aus der Luft, werden aber durch normale Bewegung durch das Haus oder den von den Ventilatoren erzeugten Luftzug und die Klimaanlage und / oder das Heizsystem immer wieder zum Atmen zur Verfügung gestellt.

Dander Diese mikroskopischen Flocken toter Haut werden von deinen Vögeln, anderen warmblütigen Haustieren und Menschen erschaffen. Sie werden leicht in die Luft geschleudert und wenn Ihr Haustier Luft atmen muss, die dick mit diesen Partikeln ist, können sie beginnen, Luftwege zu verstopfen.

Der andere wichtige Grund, um buchstäblich "die Hautschuppen zu halten" ist, dass es eine endlose Nahrungsquelle für Hausstaubmilben bietet. Diese kleinen Käfer sind bekannt für ihre Fähigkeit, Allergien und Asthma beim Menschen auszulösen, aber ihre Körperteile und Exkremente können auch in die Luft gelangen, was wiederum eine schlechte Nachricht für das Atmungssystem und das allgemeine Wohlbefinden Ihres Papageis ist.

Pollen Die meisten Menschen halten dies im Frühjahr für ein Problem. Aber die Bestäubung findet fast das ganze Jahr über statt. Bäume können den Prozess bereits im Januar starten. Gräser senden Pollen im Sommer und Unkraut im Herbst. Die Saison hat also das Potenzial, von Januar bis zum ersten Frost, der bis Anfang Dezember anhält, zu halten.

Es gibt keine Möglichkeit, all diese winzigen Sporen aus dem Haus zu halten. Und dies ist nur ein weiterer Partikel, der das Potenzial hat, immer wieder zirkulieren zu lassen, um die Luft Ihres Papageis zu verstopfen.

Getrocknete Exkremente - Ist eine Tatsache des Lebens mit einem Papagei. Die Reinigung des Käfigs kann oft die Menge reduzieren, die trocknet und als Partikel in die Luft gelangen kann. Diese kleinen Flocken haben das Potenzial, Keime zu transportieren, die sowohl für Vögel als auch für Menschen schädlich sind.

In der Tat wird Chlamydiose oder Psittakose genau so von Vögeln auf den Menschen übertragen - eingeatmeten Kot eines infizierten Vogels.

Bakterien und Viren - Wenn diese Keime in der Luft sind, haften sie an größeren Partikeln, um sich von einem Wirt zum anderen zu bewegen. Indem Sie Partikel in der Luft entfernen, eliminieren Sie auch einen wesentlichen Teil der Luft.

Der beste Weg, Partikel in der Luft, die 0,3 Mikron oder größer sind, zu entfernen, besteht darin, die Luft aktiv mit HEPA-Filtration (High Efficiency Particle Arresting) zu filtern. Indem du ständig die Luft schrubbst, kannst du effektiv die Luft für deinen Papagei räumen, was einen großen Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität (und auch deiner) leisten wird. "

Tidak ada komentar untuk "Dein Papagei hat 5 Dinge zu entfernen, die ihre Lungen freihalten"

Berlangganan via Email