Symptome von Dog Hair Loss und worauf Sie achten sollten

"Warst du schon einmal in der Situation, dass du eines Tages plötzlich merkst, dass dein Hund nicht ganz den schönen, glänzenden, vollen Haarschopf hat? Vielleicht ist es so, dass du es versehentlich übersehen hast Symptome, die Haarausfall bei Hunden verursachen können Nicht alle Symptome sind offensichtlich, einige sind subtil und schwierig zu erkennen In den folgenden Absätzen werden wir uns einige der Anzeichen ansehen, auf die wir achten müssen, wenn sie es tun manifestiert sich in Ihrem Hund, können Sie schnell handeln, um die Entwicklung des Haarausfalls Ihres Hundes zu stoppen oder aufzuhalten.

 Parasitenbefall

 Fiese Dinge wie Läuse, Zecken, Milben, Flöhe und andere irritierende Parasiten sind ein ewiger Fluch für alle unsere Haustiere. Hunde sind keine Ausnahme. Diese lästigen Käfer können zu starkem Juckreiz, Reizung und schuppiger Haut führen. Hinzu kommen andere unangenehme Dinge wie Ringwürmer und andere Pilzinfektionen, die sich auch negativ auf die Haut Ihres Hundes auswirken können. Ihr Hund wird reagieren, indem er vehement und unruhig kratzt. Das Kratzen mit Skalierung und Schwächung der Haut führt zu einem erhöhten Haarausfall.
Symptome von Dog Hair Loss und worauf Sie achten sollten

 Allergien

 Ihr Hund könnte allergisch auf bestimmte Lebensmittel und andere Materialien reagieren. Die Liste der Reizstoffe umfasst Lebensmittelzutaten, Staub, Schimmelpilze, bestimmte Metalle, Pollen, Staub, Gummi, Chemikalien, bestimmte Medikamente und sogar unberechenbare Wettermuster. Die Exposition gegenüber diesen Reizstoffen kann zu Haarausfall führen und muss sorgfältig beobachtet werden. Wenn Ihr Hund Allergien entwickelt, dann kann es ein Versuch und ein Fehler sein, um zu sehen, was es verursacht und die Ursache auslöschen, wenn Nahrung in Verbindung steht. Stauballergien können eingedämmt werden, indem die Liegefläche des Hundes genau so sauber gehalten wird, wie Sie es ohnehin mit Ihrem Haus tun würden.

 Hormon verwandt

 Abnorme Hormonspiegel bei Hunden können auch zu einem erhöhten Haarausfall führen. Hypothyreose ist eine Erkrankung, die auch Hunde betrifft, genau wie bei uns Menschen. Ein Hund, der an Schilddrüsenunterfunktion leidet, hat eine Schilddrüse, die nicht die adäquaten Mengen an T3- und T4-Hormonen produziert. Dieser Zustand kann dazu führen, dass die Haut übermäßig trocken und fleckig wird. Die Haut kann die Haarwurzeln nicht halten und fällt aus.

 Andere Gesundheitsbedingungen

 Eine andere häufige Ursache ist Cushing-Krankheit. Ein Hund, der an dieser Krankheit leidet, hat die Produktion von Kortikosteroiden erhöht. Wenn Ihr Hund an Diabetes leidet, sind die Chancen, dass es zu einem erhöhten Haarausfall kommen könnte, nicht unähnlich von Menschen.

 In der unglücklichen Situation, in der Ihr Hund mit irgendeiner Form von Krebs diagnostiziert wird, muss es möglicherweise die anstrengende Behandlung der Chemotherapie durchmachen. Während der Behandlung wird Ihr Hund starken Chemikalien und Strahlung ausgesetzt sein. Diese Exposition wird auch zu einem erhöhten Haarverlust führen.

 Behalten Sie Veränderungen im Verhalten oder in der Persönlichkeit Ihres Hundes im Auge. Wenn Sie Veränderungen wie erhöhte Angst, Aggression, Lethargie und andere Verhaltensanomalien sehen, könnte dies Anlass zur Sorge geben. Hunde mit Verhaltensproblemen kauen, lecken und beißen sich sehr häufig. Dies kann zu Hautreizungen führen, die zu einem Haarausfall führen.

 Das obige hat Ihnen hoffentlich einige nützliche Informationen gegeben, wie Sie Haarausfall bei Ihrem Hund angehen können. Im Zweifelsfalle empfehlen wir jedoch, sich mit Ihrem Tierarzt zwecks professioneller Beratung, Diagnose und Behandlungsmöglichkeiten in Verbindung zu setzen. "

Tidak ada komentar untuk "Symptome von Dog Hair Loss und worauf Sie achten sollten"

Berlangganan via Email