Soll ich die Zähne meines Hundes putzen?

"Schnell, wann hast du das letzte Mal die Zähne deines Hundes geputzt? Natürlich weiß ich, was du wahrscheinlich denkst:" "Oh mein Gott, es war vorgestern! Ich bin ein schrecklicher Welpenelternteil, weil ich einen übersprungen habe Tag!""

Tatsächlich ist die Vorstellung, Zähne eines Hundes zu bürsten, vielen Menschen fremd. Nur wer sind diese Leute, die tatsächlich Welpenzähne putzen? Ich meine, ist das nicht ein bisschen komisch? Ein bisschen verdreht, sogar? Exzenter? Die Vorstellung von einer verrückten Hund-Person kann zu einigen Ihrer Meinungen kommen, wenn Sie nicht die tatsächlichen starken Vorteile kennen, die das Zähneputzen Ihres Hundes für die Gesundheit Ihres Hundes haben wird.

Viele Menschen glauben, dass die Zähne eines Hundes schön und stark bleiben, solange sie ihren Knochen zum Kauen haben. Sie denken, dass dies die Zähne ihres Hundes irgendwie weißer machen wird. Das ist natürlich nicht der Fall. Bestimmte Hundeknochen sind so formuliert, dass sie einem Hund helfen, seine Zähne zu putzen, aber wenn der Knochen zu groß oder zu hart ist - oder die Zähne des Hundes zu zerfallen - dann kann ein Knochen genau das sein, was zu Pommes und Schmerzen führt gebrechlichen Welpen. Das Aufhellen der Zähne Ihres Hundes hat mit der Mundhygiene zu tun, und es ist tatsächlich ein sehr wichtiger Teil für die gesunde Erhaltung jedes Welpen.

Wenn du einen Hund hast, der aufwächst, ohne zu bürsten, wirst du Gelbfärbung und Verwesung um die Zähne sehen, genau wie bei Menschen. Natürlich ist die Ernährung eines Hundes eingeschränkter als die eines Menschen - sie verbrauchen zum Beispiel eine fürchterlich kleine Menge Zucker und andere hohlraumverursachende Dinge dieser Art -, aber das bedeutet nicht, dass die Zähne eines Hundes nicht vergilben oder verrotten. Also, das kommt zu der Frage: Was wirst du dagegen tun?

Nun, das Wichtigste zuerst: Die natürliche Antwort darauf ist, den Hund zum Tierarzt zu bringen. Kein Hund braucht jeden Tag seine Zähne bürsten, aber eine regelmäßige und wahrscheinlich dringend benötigte Reinigung kann genau das sein, was der Arzt (oder Tierarzt, in diesem Fall) bestellt hat. Eine Reinigung ist ein sehr einfacher Prozess durch den Hund Zahnarzt beseitigt die Schichten von Ablagerungen, die zu Flecken und Karies führen. Vielleicht möchten Sie lieber früher als später gehen, denn sobald die Flecken des Hundes da sind, brauchen Sie mehr als nur ein paar Fahrten zum Tierarzt, um sie herauszuholen.

Wenn Sie sich vorstellen, die Zähne Ihres Hundes zu putzen, können Sie sich einen höllischen Albtraum mit wackelnden Köpfen und knurrendem Gebell vorstellen, denn was für ein Hund wird dort untätig sitzen, während Sie eine Borste an Zahnfleisch und Zähnen reibt? Die Antwort darauf, meine Freunde, ist ein gut ausgebildeter Hund. Wussten Sie, dass es spezielle Marken von Zahnpasta gibt, die nur dafür gemacht werden, dass Hunde daran interessiert sind, ihre Zähne am weißesten zu halten? Okay, es macht wahrscheinlich keinen Unterschied für den Hund, was man ihm beim Zähneputzen gibt, weil sie nicht wissen, warum man es tut, aber wenn es einen leckeren Geruch hat, könnte das etwas helfen. Stellen Sie sicher, dass der Hund daran gewöhnt ist, für den ganzen Shebang still zu sitzen, indem Sie ihn trainieren, sich hinzusetzen und bei Ihnen zu bleiben. Achte auch darauf, dass es mit deinen Zähnen angenehm ist, oder dass du dich mit seinen Zähnen unwohl fühlst. "

Tidak ada komentar untuk "Soll ich die Zähne meines Hundes putzen?"

Berlangganan via Email