Hundetrainingstipps - Techniken zur Ausbildung Ihres Hundes

"Hundetrainingstipps sind sehr hilfreich, um Ihre Hunde dazu zu bringen, Ihren Befehlen zu gehorchen. Es erfordert viel Zeit und Mühe. Das Training eines Hundes ist wie das Aufziehen eines Kindes. Sie müssen bei jedem Schritt für sie da sein Du willst einen Hund adoptieren, stelle sicher, dass du bereit bist zu begehen. Bereitschaft ist sehr wichtig, weil es kein Zurück gibt. Hunde sind große Haustiere. Sie werden dich zurück lieben, genauso wie du ihnen deine Liebe zeigst. Sie sind es auch loyal zu ihren Besitzern.Hundetraining ist eine sehr langweilige Aufgabe, aber wenn Sie Erfolg haben, lohnt es sich, die Zeit mit Ihnen zu verbringen. So fangen Sie an, Ihre Hunde zu trainieren:
Hundetrainingstipps - Techniken zur Ausbildung Ihres Hundes

Befreunde dich mit deinen Hunden

Freundschaften zu Ihrem Hund zu schließen ist einfach. Lass sie wissen, dass sie dir wichtig sind. Zeigen Sie ihnen, dass Sie sich um sie kümmern. Wenn Hunde gut behandelt werden, werden sie sich höchstwahrscheinlich verhalten. Die Forschung zeigt, dass das Verhalten der Hunde definiert, wie ihre Besitzer sie behandeln. Schaffen Sie ein Gefühl der Verbundenheit mit Ihren Hunden. Sei ihr bester Freund.

Beginnen Sie früh mit dem Training

Welpen sind von Natur aus stur. Sie werden hart, wenn sie nicht in einem frühen Stadium ihres Lebens trainiert werden. Beginne mit dem Training, wenn sie noch Welpen sind. Schließlich werden sie die Grundlagen mit ihren jungen Köpfen lernen. Wenn sie erwachsen werden, werden sie dem entsprechen, was du ihnen beigebracht hast.

Zeige deinen Hunden Autorität

Lassen Sie Ihre Hunde wissen, dass Sie ihr Besitzer sind, aber nicht auf unhöfliche Weise. Sie zu bestrafen ist keine Option. Zeige Autorität, sei aber sanft. Führe sie einfach in die richtige Richtung, besonders wenn du auf der richtigen Stelle Töpfchen machst oder dich gut benimmst. Zeigen Sie, dass Sie auf eine nette Art die Kontrolle haben.

Sozialisieren Sie Ihre Hunde

Hunde sind besser, wenn sie mit ihren Rudeln sind. Ihr Verhalten ist anders, wenn sie alleine sind. Studie zeigt, dass Hunde auch "einsam" werden. Das Ergebnis der Einsamkeit des Hundes könnte für Hundebesitzer unangenehm sein. Sie können bellen, heulen oder Unbehagen zeigen, wenn sie nicht mit anderen Hunden vergesellschaftet sind. Das Schlimmste, was passieren kann, sind wütende Nachbarn aufgrund des Lärms Ihres Hundes. Du willst sie definitiv nicht verschenken oder zurückgeben, wo du sie adoptiert hast, oder? Der beste Weg, sie mit ihren Arten zu sozialisieren, ist, sie in den Park zu bringen und sie mit anderen Hunden spielen zu lassen. Lass sie wissen, dass selbst wenn du sie besitzt, dass sie immer noch frei sind zu spielen und sich mit anderen Hunden zu vermischen. "

Tidak ada komentar untuk "Hundetrainingstipps - Techniken zur Ausbildung Ihres Hundes"

Berlangganan via Email