Dog Speak: Verstehen, was dein Hund dir sagt

"Die Kommunikation Ihres Hundes zu interpretieren kann manchmal schwierig und sogar ein wenig frustrierend sein. Obwohl es so aussieht, als ob Sie den anwesenden Dog Whisperer brauchen, um zu übersetzen, was Millie Ihnen zu sagen versucht, glauben Sie es oder nicht, alles was Sie tun müssen ist Denken Sie über den Kontext nach, in dem ihre Handlungen stattfinden, und sie ist eigentlich ganz logisch: Mit anderen Worten: Denken Sie nicht über Dinge nach, und Sie werden Ihren Hund besser verstehen und dabei eine bessere Bindung zu ihr aufbauen können.

Eine der verwirrendsten Formen der Kommunikation für einen neuen Hundebesitzer ist, wenn ihre Hunde auf den Boden stampfen. Ist Millie wütend? Ist sie spielerisch? Normalerweise nicht und wenn sie es ist, ist es nicht das, was du denkst.
Dog Speak: Verstehen, was dein Hund dir sagt

Spielerischer Stampf

Sie sitzen auf Ihrer Veranda und lesen ein Buch. Sie sind in Ihr Buch vertieft und bemerken nicht, dass Millie versucht, Ihre Aufmerksamkeit zu bekommen. Sie bellt einmal. Nun, du weißt, dass es kein aggressives Bellen ist, also glaubst du nicht, dass sie dich vor einem Fremden an der Tür warnt oder die Gefahr eines fallenden Blattes oder einer sich bewegenden Wolke. Sie bellt lauter, aber wieder nur ein Bellen. Du schaust zu ihr auf. Als Sie merken, dass Sie sie bemerken, bellt sie noch einmal und stampft auf den Boden. Sie scheint ein großes Grinsen auf ihrem Gesicht zu haben. Das heißt, "" Mama, hör auf zu lesen. Ich möchte, dass du Frisbee, den Ball bekommst oder einen Stock auf mich schleuderst! Lass uns spielen !! "" Es ist Zeit, das Buch runter zu legen und mit Millie zu spielen.

Lauf voraus, dreh dich um und laufe zu dir, stampfe, berühre dich und lauf dann weiter

Millie und du bist Wandern, oder bist auf einem langen Spaziergang. Am Anfang laufen Sie zwei nebeneinander, aber irgendwann rennt Millie vor Ihnen. Vier Beine sind besser als zwei und sie kann größere Entfernungen in kürzerer Zeit als Sie zurücklegen. Du hast sie immer noch in deinen Augen, also machst du dir keine Sorgen. Das nächste, was du weißt, dass sie auf dich zu rennt, bleibt kurz vor dir stehen, stampft und stupst deine Hand mit ihrer Nase an. Wieder ist ein leichtes Grinsen auf ihrem Gesicht, als ihr Schwanz oben ist und wackelt. Sie kann oder kann nicht ein oder zwei Mal vor oder nach dem Anstupsen bellen. Dieser sollte ziemlich offensichtlich erscheinen. Es bedeutet, "Mama, hör auf, dich in deinen Gedanken zu verlieren und komm schon! Beeile dich! Du bist so ein langsamer Sack! ""

Alle Hunde tun dies, aber insbesondere Hütehunde sind für dieses Verhalten bekannt. Betrachten Sie sich von Ihrem Australian Shepherd, Malinois, Schäferhund, etc. Getrieben. Es ist klassische Herdenhaltung. Dies kann vorkommen, wenn drinnen und unerfahrene Hundebesitzer, besonders diejenigen, die nicht merken, dass sie einen Hütehund adoptiert haben, es wie folgt interpretieren: "" Millie ist dem Baby nachgegangen! "" Nein, Millie sagt deinem Kleinkind, dass er sich beeilen soll. Sie versteht nicht, dass dein Baby gerade ihre neuen Beine ausprobiert und nicht so schnell gehen kann wie Millie. Die meisten Hunde und insbesondere die Hirten betrachten ihr Rudel als etwas, das man hüten muss. Wenn Sie ihr nicht ein paar Schafe oder Pferde zum Herden geben, wird sie ihr Rudel herhalten. Es ist nichts aggressives daran, also besteht keine Notwendigkeit, es aus ihr heraus zu trainieren.

Stampf dreimal, renne dreimal und lauf schnell

Das ist etwas, was Sie nicht wirklich sehen wollen, dass Millie es tut. Dies ist ein Hinweis darauf, dass etwas oder jemand vor Ihrer Haustür ist oder um Ihr Eigentum herumschnüffelt. Dies ist eine extrem aggressive Bewegung und eine, die Ihnen am besten dienen würde, um nicht zu ignorieren. Das ist nicht die gleiche Haltung, die Millie einnimmt, wenn sie ein fallendes Blatt sieht und es als Bedrohung empfindet. Während alle möglichen Gefahren für einen Hund sind, stampfen nur wenige sie dreimal mit drei kurzen, aber sehr aggressiven Bellen. Diese Kombination ist nur für echte Bedrohungen und die Art, die zu einem Alarm führen kann, vorbehalten.

Warum macht Millie das? Im Rückblick auf das, wofür viele Hunde gezüchtet wurden - Sicherheit und Schutz - wird es in die harte Verdrahtung von Millie gezüchtet, um zu dienen und zu schützen, wie es keine Polizeikräfte können. Loyal nur zu ihrem Meister, etwas, das das ernsthafte Potential hat, dir zu schaden, kann Millie - egal wie klein und nicht so furchteinflößend sie ist - wütend genug machen, um ihr Leben für dich zu opfern.

Millies Sprache zu interpretieren ist nicht annähernd so schwierig, wie Sie vielleicht annehmen. Schauen Sie sich den Kontext einmal genauer an und sie ist tatsächlich ziemlich artikuliert. "

Tidak ada komentar untuk "Dog Speak: Verstehen, was dein Hund dir sagt"

Berlangganan via Email