Dinge, an die man sich erinnert, wenn man einen Welpen auswählt

"Einer der größten Fehler, die Menschen bei der Auswahl eines Hundes machen, ist die Auswahl einer Rasse, die für ihren Lebensstil nicht geeignet ist. Bevor du einen Hund auswählst, musst du daran denken, wie du lebst und wie der Hund sein soll.

 Lebensstilfaktor

 Wie Menschen haben Hunde unterschiedliche Persönlichkeiten und diese Persönlichkeiten sind normalerweise mit ihrer Rasse verwandt. Wenn Sie einen Familienhund wollen, der gut mit Kindern ist, möchten Sie einen Hund, der entspannter, unabhängiger ist und Stress und andere Menschen gut behandelt. Wenn du sportlich bist, wirst du einen Hund brauchen, der sich mit dir herumbewegen kann und nicht zu leicht reist. Der beste Weg, einen Welpen auszuwählen, ist zu wissen, wie der Welpe handelt. Entscheiden Sie nicht, was Sie im Fernsehen oder auf Bildern sehen. Machen Sie einen kleinen Hintergrundüberblick auf die Persönlichkeit der Welpen.
Dinge, an die man sich erinnert, wenn man einen Welpen auswählt

 Überprüfen Sie den Müll

 Wenn Sie sich entscheiden, welche Art von Rasse Sie wollen, dann ist es Zeit für Sie, den Welpen selbst zu überprüfen. Neben der Persönlichkeit der Rasse haben Hunde auch ihre eigenen Persönlichkeiten, die Sie gesehen haben. Gehe in die Tierhandlung oder den Zwinger und überprüfe, wie der Welpe mit dir, mit anderen Menschen und anderen Hunden interagiert. Wenn Sie Kinder haben, bringen Sie sie mit, um zu sehen, wie der Welpe um sie herum handelt. Auch hier möchten Sie die Persönlichkeit des Welpen mit Ihrem Lebensstil in Einklang bringen. Wenn der Welpe etwas zu schüchtern ist und sich in einer Ecke des Raumes versteckt, dann wünscht man sich wahrscheinlich einen Welpen, der spielerischer und ansprechender ist.

 Gesundheitsfaktor

 Wenn man einen Welpen auswählt, ist es auch gut zu wissen, welche Gesundheitsprobleme auftreten können, wenn sie älter werden. Einige Rassen sind bekannt dafür, dass sie an bestimmten Krankheiten erkranken, wie Deutsche Schäferhunde und degenerative Myelopathie. Sie müssen auch sicherstellen, dass die Hundeheide in seinem neuen Zuhause nicht kompromittiert wird. Einige Hunde sind besser mit großen, offenen Bereichen oder großen Höfen und Rasen, wo sie herumlaufen und spielen können. Wenn diese Hunde in einem Bereich platziert werden, in dem sie sich kaum bewegen können, könnte dies ihre Gesundheit beeinträchtigen.

 Größe

 Schließlich stellen Sie sicher, dass Sie mit der Größe des Hundes, den Sie wählen, umgehen können. Manche Menschen wollen große Hunde bekommen, können sich aber nicht gut genug um sie kümmern. Spielzeughunde sind einfach zu pflegen und die meisten brauchen nur wenig Pflege. Kleinere Hunde sind auch weniger anfällig für degenerative Myelopathie und andere Gelenk-, nie- und Knochenerkrankungen. Das Problem mit ihnen ist, dass sie wegen ihrer Größe den Wachhund nicht spielen können. "

Tidak ada komentar untuk "Dinge, an die man sich erinnert, wenn man einen Welpen auswählt"

Berlangganan via Email