Wie wird Hüftdysplasie medizinisch behandelt? Kleintierbildgebung, Krebsforschung

Wie wird Hüftdysplasie medizinisch behandelt? Kleintierbildgebung, Krebsforschung "Hüftdysplasie ist eine schwere Erkrankung, die vor allem große Hunde betrifft, aber in einigen Fällen auch bei Welpen. Die Bänder, das Bindegewebe und die Oberflächen werden entweder durch zusätzliches Gewicht, durch Ernährung oder durch Überanstrengung abgenutzt Englisch: www.kco.unibe.ch/daten_e/suchen/page.php?id=770 Da es meist zu Osteoarthris führt, ist es immer wichtig, die Hüftdysplasie medizinisch zu behandeln und zu behandeln, obwohl es sich um eine erbliche Erbkrankheit handelt (was bedeutet, dass Ärzte sie nicht stoppen können) passiert, gibt es einige Möglichkeiten, das Fortschreiten dieser degenerativen Krankheit zu verlangsamen.

 Es ist wichtig, das Gewicht des Hundes zu kontrollieren, wenn er eine Hüftdysplasie hat. Für jede Rasse und Hundegröße gibt es ein empfohlenes Gewicht. Es ist am besten, sich an dieses Gewicht zu halten, weil es den Druck auf die Hüftgelenke reduziert. Zu viel Gewicht kann die Situation verschlimmern und dazu führen, dass die Oberflächen den Kontakt untereinander verlieren. Während einige chirurgische Verfahren und medizinische Behandlungen zur Verfügung stehen, um das Gewicht Ihres Haustieres zu reduzieren, haben Sie immer noch die Verantwortung, Ihren Hund mit der richtigen Menge und Art von Nahrung zu füttern. Neben einer gesunden Ernährung ist Bewegung. Dies ist sehr wichtig, wenn Sie das Gewicht Ihres Hundes reduzieren möchten. Sie brauchen etwas, das Ihrem Hund viel Bewegung gibt und ihm erlaubt, Muskeln aufzubauen, ohne die Gelenke zu tragen oder zu zerreißen. Normalerweise ist Schwimmen eine gute Form der Übung, weil es wenig Auswirkungen hat. Walking (an der Leine oder Laufband) oder langsames Joggen ist auch eine gute Idee. Es ist auch am besten, täglich ein wenig Sport zu treiben, anstatt wöchentlich viel Sport zu treiben.
Wie wird Hüftdysplasie medizinisch behandelt? Kleintierbildgebung, Krebsforschung


 Wenn bei Ihrem Hund Hüftdysplasie diagnostiziert wird, wird Ihr Tierarzt Ihnen beibringen, wie Sie Ihrem Hund Physiotherapie geben können. Dies entspannt die Muskeln des Hundes, die ihm mehr Bewegung geben. Es ist auch am besten, Ihren Hund eine Rampe zu kaufen, weil er / sie Schwierigkeiten haben kann, erhöhte Bereiche auf und ab zu gehen. Es gibt bestimmte mündliche Ergänzungen, die Sie für Ihren Hund erhalten können. Die häufigsten Ergänzungen, die Sie erhalten können, sind Glucosamin und Chondroitin, die auch von Menschen verwendet werden, um auch bei der Behandlung von Osteoarthritis helfen. Sie helfen, den Knorpel in den Gelenken wiederherzustellen und zu erhalten. Sie hemmen auch Enzyme, die das Gelenk schädigen. Wenn Sie Ihrem Hund erlauben, bestimmte Nahrung zu sich zu nehmen, kann das auch helfen. Muscheln (grünlippig) sind großartig, um Ihren Hund zu geben. Sie sollten von der harten Schale getrennt sein. Du solltest sie waschen und gefriertrocknen. Wenn sie hart sind, sollte die Charge zu einem feinen Pulver verarbeitet werden. Eine Menge Glucosamin findet sich in Muscheln. Unterdessen sind Omega-3-Fettsäuren, die in Fisch gefunden werden, auch groß, weil sie viele entzündungshemmende Eigenschaften haben.

 Duralactin ist ein weiteres Produkt, das helfen kann, Ihren Hund von Hüftdysplasie zu befreien. Sie werden im Allgemeinen für Muskel-Skelett-Erkrankungen von Hunden verwendet. Möglicherweise benötigen Sie jedoch ein Rezept, um eines davon zu bekommen. Ein neueres Produkt heißt Denosyl SD4, das vor allem von Menschen mit Arthritis verwendet wird, aber für den Einsatz von Hunden empfohlen wird. "

Tidak ada komentar untuk "Wie wird Hüftdysplasie medizinisch behandelt? Kleintierbildgebung, Krebsforschung"

Berlangganan via Email