Das Leben von Borgue, Company Guard Dog

"Borgue ist ein Betriebsschutzhund. Seine Rasse ist 1/2 Rottweiler und 1/2 Deutscher Schäferhund. Während seines Welpenstadiums ist Borgue sanftmütig, mild und sanft wie jeder gewöhnliche Hund, den Sie sehen können, wird von seinem Eigentümer in der Er wurde trainiert, um grundlegende Befehle zu befolgen, wie: Bleib, hole, und die Fantasie dreht sich um.Er wurde noch weiter trainiert, seine Toilettenartikel in den Mund zu bringen, wenn es Zeit ist, ins Bad zu gehen.Er ist das beste Haustier, das er während seiner Zeit haben kann Ein sehr gehorsamer Hund in der Tat, aber sein Gehorsam verblasst und verschwand für immer, wenn er reif geworden ist, weil jedes Mal, wenn Borgue in seinen Zwinger zum Ruhen gebracht wird, Mitarbeiter, die sich mit der Zeit rendern, in seine Höhle gehen und erschrecken sein Schlaf klopfte schwer auf seine geschlossenen Quartiere, andere gossen Wasser auf seine Stirn, um ihn wach zu halten.

Die Jahre vergingen und Borgue verwandelte sich in eine riesige Bestie, und schließlich wurde das Büro aufgrund der Expansion an einen anderen Ort verlegt. Eine 3 Hektar große Anlage mit 2 Sicherheitsleuten, die das Gelände überwachen. Ein ziemlich großer Platz für zwei Streifenpolizisten. So wurde Borgue für zusätzliche Hilfe gerufen. Mit Borgues 'dunkler Vergangenheit und schlechtem Aufstieg steht außer Frage, dass seine grausame Einstellung gerade rechtzeitig für den Job ist. Borgue ist nachts sehr wachsam und patrouilliert wie ein Wachmann in der Gegend. Scharfsinnige Augen, Geruch und Gehör würden einfach jeden Eindringling, egal ob Mensch oder Tier, zum Untergang bringen.

Ich kann mich lebhaft an den Vorfall erinnern, der sich am Vorabend des Jahres 2008 ereignete, als ein streunender Hund in die Räumlichkeiten der Firma ging. Es war, als ob man einen großen weißen Hai in einem Dokumentarfilm einem Pinguin nachjagen sah. Borgue richtete seinen Platz auf den Hund, ohne zu blinzeln oder einen Muskel zu bewegen, und stürzte plötzlich zu dem Opfer, biss ihm in den Nacken und schleuderte ihn überall hin. In wenigen Sekunden war sein Körper leblos.

Borgue ist wirklich ein Mörder, aber nicht geboren, um eins zu sein. Ihm wurde beigebracht, wegen der harten Behandlung, die er hatte, als er noch ein Welpe war, in die falsche Richtung zu gehen.

Meiner eigenen Meinung nach wird nicht ein Welpe heftig geboren, obwohl er sich von den Wölfen entwickelt hat. Sie haben tierische Instinkte, die ihr Überleben erstaunlich machen. Es ist nur so, dass man bei richtiger Haustieraufzucht sein Temperament ändern kann und das beste Haustier sein kann, das man haben und behalten kann. "

Tidak ada komentar untuk "Das Leben von Borgue, Company Guard Dog"

Berlangganan via Email